Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Regen

Navigation:
Google+
Sachsens Linke monieren gestiegene Staatsleistungen an Kirchen

25 Millionen Euro Sachsens Linke monieren gestiegene Staatsleistungen an Kirchen

Die sächsischen Linken haben gestiegene Staatsleistungen für die Kirchen beanstandet. Seit 1993 hätten sich die jährlichen Zahlungen nahezu verdoppelt, monierte der Landtagsabgeordnete André Schollbach am Mittwoch in Dresden.

Voriger Artikel
Mauerfall am 9. November 89: Die Mehrheit der Deutschen weiß Bescheid
Nächster Artikel
Ringen um den Doppelhaushalt in letzter Runde
Quelle: dpa

Dresden. Die sächsischen Linken haben gestiegene Staatsleistungen für die Kirchen beanstandet. Seit 1993 hätten sich die jährlichen Zahlungen nahezu verdoppelt, monierte der Landtagsabgeordnete André Schollbach am Mittwoch in Dresden. So würden die Evangelischen Kirchen in diesem Jahr knapp 24 Millionen Euro (2015: rund 23,5 Millionen Euro) und die Katholische Kirche etwa 960.000 Euro (rund 938.000 Euro) bekommen.

„Die massive Finanzierung der Kirchen durch den Freistaat Sachsen ist kritisch zu betrachten. Denn indem der Staat einen wesentlichen Teil der Kirchenfinanzen bereitstellt, wird die verfassungsrechtlich garantierte Trennung von Staat und Kirche ausgehöhlt“, betonte Schollbach. Der öffentlichen Hand fehle es dagegen vielfach an Mitteln zur Erfüllung sozialer und kultureller Aufgaben. Schollbach forderte eine kritische Prüfung der staatlichen Kirchenfinanzierung.

Der Abgeordnete hatte zur Kirchenfinanzierung mehrere Kleinen Anfragen im Landtag gestellt. Er argumentierte bei seiner Kritik auch mit dem Umstand, dass von 1995 bis 2015 insgesamt 169 419 Menschen aus den beiden großen Kirchen in Sachsen austraten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr