Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sachsen friert Zuschüsse für Jugendarbeit ein

Sachsen friert Zuschüsse für Jugendarbeit ein

Die sogenannte Jugendpauschale des Landes für die kommunale Jugendarbeit soll künftig auf dem Stand von 2011 bei 10,3 Millionen Euro konstant gehalten werden. „Damit erhalten die Jugendämter Planungssicherheit“, sagte Sozialministerin Christine Clauß (CDU) am Dienstag nach einer Kabinettssitzung.

Voriger Artikel
Mehr kostenlose Lernmittel für Schüler in Sachsen
Nächster Artikel
Ex-Kultusminister Roland Wöller: Vom Hoffnungsträger zur Märtyrer-Rolle

Sachsens Sozialministerin Christine Clauß (CDU).

Quelle: Jakob Richter

Bisher war der Betrag an die Zahl Jugendlicher unter 27 Jahren in den Kreisen und Städten gebunden.

Weil diese aber weniger werden, fielen auch die Zuweisungen immer geringer aus. So hätte der Betrag zum nächsten Jahr eigentlich um 326.000 Euro abgeschmolzen werden müssen. Das habe bei den Kommunen zu Unsicherheiten geführt, sagte die Ministerin. Mit der neuen Regel würden die Auswirkungen der Demografie abgemildert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr