Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Sachsen fördert benachteiligte Stadtviertel mit 4,2 Millionen Euro

Sachsen fördert benachteiligte Stadtviertel mit 4,2 Millionen Euro

Für rund 4,2 Millionen Euro sollen benachteiligte Stadtviertel in Sachsen verschönert werden. „Wir wollen attraktive Wohnbedingungen für alle“, sagte Innenminister Markus Ulbig (CDU) am Freitag.

Voriger Artikel
Sachsen lässt Flüchtlinge in Chemnitzer Zeltstadt campieren - Linke fordert Abhilfe
Nächster Artikel
Karl Stein bewahrt in Nordböhmen vergessene Bezeichnungen und eine alte Kirche

Symbolbild

Quelle: Archiv

Für das Förderprogramm „Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf“ beteiligen sich Bund und Freistaat zu gleichen Teilen an den Finanzhilfen.

Seit 1999 wurden insgesamt 20 Städte mit 24 Fördergebieten unterstützt. Knapp 130 Millionen Euro wurden seitdem investiert, um unter anderem den Wohnungsleerstand zu verringern und Viertel lebenswerter zu machen.

dpa/sn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr