Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sachsen: 100 mögliche Objekte für Erstaufnahmeeinrichtung in Prüfung

Sachsen: 100 mögliche Objekte für Erstaufnahmeeinrichtung in Prüfung

In Sachsen werden nach Angaben des Finanzministeriums derzeit über 100 Gebäude und Objekte auf ihre Eignung als Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber geprüft.

Voriger Artikel
Verfassungsschutz: Bisher keine Salafisten vor sächsischen Flüchtlingsheimen präsent
Nächster Artikel
Freiberger Verein für Arbeit mit Flüchtlingskindern ausgezeichnet

Asylbewerber aus dem Kosovo in einer Erstaufnahmestelle in Thüringen. Sachsen sucht intensiv nach weiteren geeigneten Gebäuden.

Quelle: Marc Tirl

Im ganzen Land seien Mitarbeiter des Staatsbetriebes Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) und der Landesdirektion unterwegs, um weitere Objekte für die Unterbringung von Flüchtlingen zu finden. Schwerpunkte bilden die Regionen um Dresden, Leipzig und Chemnitz.

Vor allem werde nach Unterbringungsmöglichkeiten für jeweils 500 bis 1000 Flüchtlinge gesucht. Die Gebäude oder Flächen sollten sofort verfügbar, wirtschaftlich nutzbar und nach Möglichkeit verkehrsgünstig gelegen sein, teilte das Ministerium mit. Gebäude sollten in einem sicheren baulichen und technischen Zustand sein und maximal sieben Etagen haben. Die Mindestgröße der Grundstücke liege bei 20.000 Quadratmetern. 

Rund 30 Objekte werden vom Freistaat bereits als Erstaufnahmeeinrichtungen genutzt. Zwei Drittel davon befanden sich den Angaben zufolge im Besitz des Freistaates oder wurden gekauft, der Rest angemietet. Mit Stand von vergangenem Montag verfügten die Einrichtungen über eine Gesamtkapazität von 10 700 Plätzen, 9919 waren belegt. Bis Jahresende sollen 15 000 Erstaufnahmeplätze geschaffen werden. Sachsen rechnet in diesem Jahr mit 40 000 neuen Asylbewerbern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr