Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
SPD befürchtet in Sachsen Einführung von Studiengebühren durch die Hintertür

SPD befürchtet in Sachsen Einführung von Studiengebühren durch die Hintertür

Die SPD im sächsischen Landtag befürchtet eine Gebührenspirale für Studenten in Sachsen. Nach Angaben der SPD-Fraktion vom Sonntag sind von den zum aktuellen Wintersemester eingeführten Gebühren für sogenannte Langzeitstudenten auch Masterstudenten sowie jene betroffen, die den Studiengang gewechselt haben.

Voriger Artikel
Grünen-Vorwurf: Staatsregierung erstellt Wahlkreise in Sachsen für CDU-Erfolg
Nächster Artikel
Streit um sächsische Wahlkreise - Grüne werfen Koalition Manipulation vor

Voller Hörsaal an der Universität Leipzig.

Quelle: Jan Woitas/Archiv

„Es ist absehbar, dass wir durch diese Regelung in spätestens vier Jahren flächendeckend Studiengebühren in Sachsen haben werden“, erklärte der SPD-Politiker Holger Mann. Wenn lediglich 34 Prozent der Absolventen ihren Abschluss in der Regelstudienzeit abschließen, sei die Einführung von Langzeitstudiengebühren ein fatales Signal.

Wer in Sachsen die Regelstudienzeit um vier Semester überzieht, muss neuerdings einen Semesterbeitrag von 500 Euro zahlen. Das ist eine der Regelungen im neuen Hochschulgesetz, das im November 2012 mit der Stimmen der CDU/FDP-Koalition vom Landtag verabschiedet wurde. Das Gesetz formuliert auch Ausnahmen, bei denen eine Verlängerung der Regelstudienzeit keine finanziellen Folgen hat.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr