Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Rehe und Wildschweine auf der Abschussliste: Drückjagd im sächsischen Staatswald beginnt

Rehe und Wildschweine auf der Abschussliste: Drückjagd im sächsischen Staatswald beginnt

Am Wochenende beginnt im sächsischen Staatswald wieder die herbstliche Drückjagdsaison. Bis Ende Januar werden nach Angaben des Staatsbetriebs Sachsenforst bei sogenannten Drück- oder Bewegungsjagden vornehmlich Reh-, Rot- und Schwarzwild geschossen.

Voriger Artikel
Die 18. DNN-Kunstaukion
Nächster Artikel
Euro-Kritiker AFD sind in allen sächsischen Großstädten mit eigenem Verband vertreten

Das Schwarzwild vermehrt sich stark in Sachsens Wäldern. Ab dem 3. November wird zur Drückjagd gerufen.

Quelle: LVZ Archiv

In einigen Waldgebieten werde zudem noch Dam- oder Muffelwild gejagt.

Während einer Drückjagd wird das Wild auf großen Flächen mit Hilfe von Treibern und Jagdhunden in Bewegung gebracht. Die Jäger postieren sich auf Hochsitzen. Traditionell startet dieser Teil der Jagdsaison am Wochenende um den Hubertustag (3. November). Waldbesucher sollten auf Hinweisschilder achten und Jagdgebiete meiden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr