Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+
Polizei registriert Rückgang bei rechtsextremistischen Konzerten in Sachsen

Polizei registriert Rückgang bei rechtsextremistischen Konzerten in Sachsen

Erstmals seit 2003 ist in Sachsen die Zahl rechtsextremistischer Konzerte deutlich gesunken. Im vergangenen Jahr gab es 26 solcher Veranstaltungen, das waren 16 weniger als 2011, wie das Innenministerium am Mittwoch in Dresden mitteilte.

Voriger Artikel
Sachsen will Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse erleichtern
Nächster Artikel
Freistaat muss weiter für Sachsen LB zahlen - Finanzministerium in der Kritik
Quelle: dpa

Eine Ursache für den Rückgang sei die Schließung der Gaststätte „Zur Deutschen Eiche“ im Rothenburger Ortsteil Geheege (Landkreis Görlitz) gewesen. Dadurch habe die rechtsextremistische Szene eines ihrer wichtigsten Veranstaltungsobjekte in Sachsen verloren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr