Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Perfekte Wintersportbedingungen und klirrende Nächte in Sachsen

Perfekte Wintersportbedingungen und klirrende Nächte in Sachsen

Das zweite Adventswochenende hat sich in Sachsen in voller winterlicher Pracht gezeigt. In den Wintersportregionen im Erzgebirge und im Vogtland herrschten am Samstag perfekte Bedingungen.

Voriger Artikel
Brautpaare trauen sich am 12.12.2012 - Viele Sachsen heiraten am Tag der Schnapszahl
Nächster Artikel
Doppelhaushalt: Tillich wirbt für Sparkurs – Opposition hält ihn für ideenlos

Im Erzgebirge wie hier auf dem Fichtelberg herrschen derzeit beste Wintersportbedingungen.

Quelle: dapd

In der Nacht zuvor war es im gesamten Freistaat klirrend kalt. Örtlich fielen die Temperaturen erstmals unter die Minus-20-Grad-Marke.

Am Fichtelberg, dem höchsten Berg Sachsens, konnten sich Ski- und Rodelfreunde am Samstag über Sonnenschein und Pulverschnee freuen. „Es ist ein Traum: Sonnenschein und acht Grad Minus. Was Besseres kann man sich eigentlich nicht vorstellen“, sagte René Lötsch, Geschäftsführer der Fichtelberg-Schwebebahn in Oberwiesenthal. Die Pisten seien gut besucht gewesen, böten aber durchaus noch Platz für weitere Gäste.

In der Skiwelt Schöneck im Vogtland lockten die Pisten mit 40 Zentimeter Schnee Wintersportler an. Auch in Klingenthal hieß es „Ski und Rodel gut“: Im Tal lagen 35 Zentimeter Schnee und auf der Bergstation 45 Zentimeter.

Die Nacht zum Samstag war nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Leipzig die bisher frostigste des Winters. Am kältestens war es in Sohland/Spree in der Oberlausitz, wo minus 22,3 Grad gemessen wurden. Auch die Stadt Dippoldiswalde (Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) machte ihrem Ruf als „Kältepol Sachsens“ wieder alle Ehre: Dort sanken die Temperaturen auf minus 20,8 Grad.

Bis zum Sonntag werde es frostig bleiben, sagte DWD-Meteorologe Manuel Voigt. Allerdings werde das Wetter unruhiger. Oberhalb von 600 Metern sei ab Sonntagnachmittag mit starken Schneefällen zu rechnen. Dazu werde der Wind auffrischen, was zu Schneeverwehungen führen könnte.

Aktuelle Wetterdaten für Leipzig und die Region finden Sie hier!

Das Wetter für Dresden und Umgebung gibt es hier!

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr