Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Nach Insolvenz: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Sachsens AfD-Chefin Frauke Petry

Nach Insolvenz: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Sachsens AfD-Chefin Frauke Petry

Zwei Tage vor der Landtagswahl droht der rechtskonservativen Alternative für Deutschland (AfD) Ungemach. Die Staatsanwaltschaft Leipzig ermittle gegen Spitzenkandidatin Frauke Petry wegen des Verdachts der Insolvenzverschleppung, bestätigte der für Wirtschaftsstrafsachen zuständige Sprecher der Behörde, Oberstaatsanwalt Lutz Lehmann, gestern auf LVZ-Anfrage.

Voriger Artikel
U18-Wahl: Sächsische Kinder und Jugendliche wollen CDU als stärkste Kraft im Landtag
Nächster Artikel
Spitzenkandidaten zur Sachsen-Wahl: Alte Bekannte und ein neues Gesicht

Frauke Petry will in Sachsen AfD-Spitzenkandidatin werden.

Quelle: dpa

Im Kern gehe es um den Vorwurf, Petry habe trotz Zahlungsunfähigkeit ihrer Firma Purinvent die Insolvenz zu spät gemeldet.

Die Ermittlungen stützen sich laut Lehmann auf Paragraf 15 a Insolvenzordnung, weitere Details wie konkrete Namen oder das Aktenzeichen wollte der Oberstaatsanwalt nicht nennen. Petry reagierte gestern auf Anfrage überrascht. „An dem Vorwurf ist nichts dran, es gibt keinen sachlichen Grund dafür“, sagte sie der LVZ. Auch habe ihr Insolvenzverwalter den Fall längst geprüft und dabei nichts festgestellt.

Erst am Dienstag zeigte der Leipziger FDP-Stadtrat René Hobusch Frauke Petry wegen Verleumdung an. Die Politikerin ist auch Landeschefin sowie stellvertretende Bundesvorsitzende der AfD. Die rechtskonservative Partei lag in letzten Umfragen zur Landtagswahl bei sieben Prozent und würde damit den Einzug ins Landesparlament schaffen.

J.K.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr