Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Michaela Ritter zieht ins Rathaus in Radeburg ein

Michaela Ritter zieht ins Rathaus in Radeburg ein

Die parteilose Michaela Ritter wird neue Bürgermeisterin der Zille-Stadt. Für die 40 jährige Verwaltungs-Betriebswirtin (VWA) stimmten am Sonntag 71,2 Prozent der Wähler.

Voriger Artikel
Sachsens Innenminister für mehr Videoüberwachung - Kritik der Opposition
Nächster Artikel
Radebeuler Pharmafirma und TU Dresden stärken Zellforschung

Michaela Ritter

Quelle: Archiv

Ihre von der CDU nominierte Konkurrentin Birgit Kretschmer bekam 28,8 Prozent der gültigen Stimmen. Die neue Bürgermeisterin stammt aus Kleinnaundorf und lebt mit ihrer Familie seit 18 Jahren in Radeburg. Vor allem die Bodenständigkeit der zweifachen Mutter, die momentan noch bei der Förderregion Dresdner Heidebogen als Projektmanagerin tätig ist, wurde von den Radeburgern wohlwollend registriert.

Im Gegensatz dazu hat die aus Moritzburg stammende Kretschmer keinen wirklichen inneren Bezug zu Radeburg erkennen lassen. Zum Kreis der Wahlverlierer muss sich auch Bürgermeister Dieter Jesse zählen lassen. Entgegen guten Gepflogenheiten hatte er sich vor der Wahl im Radeburger Anzeiger, dem offiziellen Amts- und Informationsblatt, ausdrücklich für die CDU-Kandidatin ausgesprochen. Zugleich ließ Jesse Zweifel an der Erfahrung von Michaela Ritter durchblicken.

Der dritte Kandidat Andreas Hübler (Unabhängige Liste Radeburg) hatte im ersten Wahlgang nur 18 Prozent bekommen, war zur zweiten Runde nicht mehr angetreten und setzte sich für die Wahl von Michaela Ritter ein. Ganz offensichtlich mit Erfolg. Der Stimmenzuwachs der Wahlsiegerin entsprach in etwa dem Wählerpotenzial ihres Unterstützers Andreas Hübler.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 23.04.2013

wp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr