Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Mehr jugendliche „Komasäufer“ im Krankenhaus behandelt

Krankenkasse: Mehr jugendliche „Komasäufer“ im Krankenhaus behandelt

Die Zahl der jugendlichen „Komasäufer“ ist in Sachsen im vorigen Jahr wieder gestiegen. Wie die Krankenkasse DAK am Montag mitteilte, landeten 889 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus. Das sei im Vergleich zum Jahr 2014 eine Zunahme um 16 Prozent.

Quelle: dpa

Dresden. Die Zahl der jugendlichen „Komasäufer“ ist in Sachsen im vorigen Jahr wieder gestiegen. Wie die Krankenkasse DAK am Montag mitteilte, landeten 889 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus. Das sei im Vergleich zum Jahr 2014 eine Zunahme um 16 Prozent. Das Problem des Komasaufens haben sich damit in Sachsen entgegen dem bundesweiten Trend vergrößert. Besonderen Anlass zur Sorge gebe der Alkoholmissbrauch von sehr jungen Menschen. In der Altersgruppe der 10- bis 14-Jährigen mussten 120 Mädchen und Jungen im Krankenhaus behandelt werden. Eine regionale Alkoholprävention sei weiter unverzichtbar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr