Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Mehr als 400.000 Gäste bei Landesgartenschau in Oelsnitz

Ausstellung Mehr als 400.000 Gäste bei Landesgartenschau in Oelsnitz

Oelsnitz im Erzgebirge ist vor allem wegen Adolf Hennecke bekannt. Hier begründete der Bergmann mit seiner „Hochleistungsschicht“ die DDR-Aktivistenbewegung. Aber auch zu ebener Erde blüht die Stadt vor Tatendrang.

Quelle: dpa

Oelsnitz. Andrang bis zuletzt: Die 7. Sächsische Landesgartenschau wies zum Finale am Sonntag in erzgebirgischen Oelsnitz mehr als 400.000 Besucher auf. Aus Sicht von Agrarminister Thomas Schmidt (CDU) hat sie damit die Erfolgsgeschichte dieser Veranstaltungen fortgesetzt: „Aus dem früher brachliegenden Bahnhofsareal ist ein touristisch attraktives Naherholungsgebiet geworden“, sagte Schmidt.

Ursprünglich hatte man in Oelsnitz gar nicht mit solch einem Andrang gerechnet. Die Veranstalter waren von etwa 300.000 Besuchern ausgegangen. Mehr als 6000 Gäste erwarben Dauerkarten. Vor allem an Wochenenden war das Areal belagert. In den Blumenhallen waren 16 verschiedene Ausstellungen zu sehen.

Für die Schau hatte Oelsnitz das 15 Hektar große Gelände eines früheren Steinkohle-Bahnhofs umgestaltet. 14 Millionen Euro aus den Kassen von Bund, Sachsen, EU und der Stadt flossen in das Projekt. Vorhandenes Inventar des Bahnhofs wie Gebäude, Gleise oder Leuchten wurden in das Konzept des Garten- und Landschaftsparks integriert. Nach einer sechsmonatigen Rückbauphase soll er als „Bürger- und Familienpark“ ab Frühjahr 2016 wieder vollständig zugänglich sein.

Die nächste Landesgartenschau folgt 2019 in Frankenberg. Sachsen stellt für erforderliche Investitionen bis zu 3,5 Millionen Euro bereit. Auch für den Betrieb der eigentlichen Schau gibt es Unterstützung. Bisherige Ausrichter der Landesgartenschauen in Sachsen waren Lichtenstein (1996), Zittau (1999), Großenhain (2002), Oschatz (2006), Reichenbach (2009) und Löbau (2012).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr