Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Linksfraktion verlangt Analyse zu Bildung und Herkunft bei Sachsens Schülern

Linksfraktion verlangt Analyse zu Bildung und Herkunft bei Sachsens Schülern

In Dresden-Gorbitz erhalten nur 30 Prozent der Schüler eine Bildungsempfehlung für das Gymnasium, in Loschwitz sind es bis zu 70 Prozent. Mit diesen Zahlen weist die Linksfraktion im sächsischen Landtag auf geringere Bildungschancen von Armen hin.

Voriger Artikel
Hochschulen in Sachsen wollen Studiengänge streichen - Diskussion um Sparzwänge
Nächster Artikel
Parteitag der Sachsen-SPD: Martin Dulig als Spitzenkandidat für Landtagswahl nominiert
Quelle: dpa

Die Fraktion verlangt nun eine Analyse.

„Es gibt einen nicht zu leugnenden Zusammenhang zwischen Armut und Bildung“, sagte der sozialpolitische Sprecher der Fraktion, Dietmar Pellmann, am Freitag in Dresden. Werde darauf nicht reagiert, würden die Chancen von Kindern aus bedürftigen Haushalten weiter geschmälert. Unter anderem verlangte Pellmann ein Landesprogramm zur Beschäftigung von Alleinerziehenden, weil diese und damit deren Kinder besonders von Armut betroffen seien.

Sachsens Regierung behaupte, dass es kaum Auswirkungen des sozialen Status auf Bildungschancen gebe, monierte Pellmann. So läsen sich auch die Regierungs-Antworten auf eine Große Anfrage seiner Fraktion zu diesem Thema. Dabei gebe es durchaus Belege für einen solchen Zusammenhang. Zudem helfe hohe Qualifikation, spätere Armut zu vermeiden.

php8d8c115620201312111607.jpg

800 Schüler demonstrierten für die Gleichberechtigung der freien Schulen

Zur Bildergalerie

Die Regierung müsse endlich eine wissenschaftliche Studie zu dem Thema in Auftrag geben. Das habe sie aber im Prinzip abgelehnt. „Das nennt man Kapitulation vor den Herausforderungen“, sagte Pellmann. Zudem kritisierte die Fraktion das Wachstum von Freien Schulen. Da diese meist Schulgeld erheben, seien arme Familien per se ausgeschlossen. Das erhöhe die Ungerechtigkeit und Ungleichheit im Bildungssystem noch.

sl / dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr