Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Leipziger AIDS-Hilfe erhält 94.000 Euro vom Freistaat - Zahl der Neuinfektionen konstant

Leipziger AIDS-Hilfe erhält 94.000 Euro vom Freistaat - Zahl der Neuinfektionen konstant

Der Freistaat Sachsen fördert die vier Aids-Hilfen im Land 2014 wie in den Vorjahren mit insgesamt knapp 297.000 Euro. Gesundheitsministerin Christine Clauß (CDU) übergab am Mittwoch einen Förderscheck über rund 94.000 Euro an den Leipziger Verein.

Voriger Artikel
Ölfilm auf der Elbe - keine Gefahr für sächsischen Flussabschnitt
Nächster Artikel
Innenminister Ulbig: Hohe Wahlbeteiligung größte Hürde für extremistische Parteien

Die Zahl der HIV-Neuinfektionen blieb im Vorjahr stabil - doch das Problem besteht weiter, Betroffene brauchen Hilfe.

Quelle: dpa

Die Aids-Hilfen seien ebenso wie die Beratungsstellen der Gesundheitsämter zuverlässige Partner bei der Präventionsarbeit gegen HIV, Aids und andere sexuell übertragbare Infektionen, betonte die Ministerin.

2013 gab es in Sachsen 116 neue Fälle von HIV, etwa so viele wie im Jahr davor, teilte das Gesundheitsministerium unter Berufung auf Angaben des Robert Koch-Instituts mit. Bundesweit waren es 2736 neue Fälle. Einen deutlichen Anstieg gab es im Freistaat mit 195 Erkrankungen bei der Geschlechtskrankheit Syphilis. Im Jahr davor waren 178 Fälle gemeldet worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr