Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+
Landeserziehungsgeld ab dem dritten Kind unabhängig vom Einkommen

Neu ab 2016 Landeserziehungsgeld ab dem dritten Kind unabhängig vom Einkommen

Das Landeserziehungsgeld wird seit Freitag ab dem dritten Kind einkommensunabhängig gewährt. Damit werde diese wichtige familienpolitische Leistung im Sinne der Wahlfreiheit bei der Kinderbetreuung nachgebessert, teilte Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU) in Dresden mit.

Voriger Artikel
Sachsens Neujahrsbabys 2016: August unterbietet Fritz Horst
Nächster Artikel
Sachsens Finanzminister: Schuldenbremse trotz Mehrbelastung nicht aufgeben
Quelle: dpa

Dresden. Das Landeserziehungsgeld wird seit Freitag ab dem dritten Kind einkommensunabhängig gewährt. Damit werde diese wichtige familienpolitische Leistung im Sinne der Wahlfreiheit bei der Kinderbetreuung nachgebessert, teilte Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU) in Dresden mit. „Unsere Familien sollen so leben können, wie sie wollen.“ Dazu gehörten ausreichend Betreuungsplätze in Kitas und das Landeserziehungsgeld. Damit unterstützt der Freistaat Eltern, die sich für eine langfristige eigene Betreuung des Kindes entscheiden.

Das Landeserziehungsgeld wird frühestens ab dem zweiten Lebensjahr nach Dauer und Höhe gestaffelt gewährt, wenn kein Anspruch auf Elterngeld mehr besteht. Gezahlt werden 150 bis 300 Euro monatlich, der Zeitraum liegt zwischen fünf Monaten und einem Jahr. Dabei gelten Einkommensgrenzen von 14 100 Euro für Alleinerziehende sowie 17 100 Euro für Paare, für Geburten ab dem 1. Januar 2015 wird die Förderung künftig ab dem 3. Kind unabhängig vom Einkommen gewährt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

20.11.2017 - 22:29 Uhr

Dynamo Dresden hat das so wichtige Zweitliga-Kellerduell gegen den 1. FC Kaiserslautern verloren. Vor 27 244 Zuschauern im DDV-Stadion führten die Spieler von Trainer Uwe Neuhaus zwar bis zur 85. Minute mit 1:0, doch in der Schlussphase kassierten die Dresdner noch zwei Gegentore. Nach der bitteren 1:2-Pleite bleiben die Schwarz-Gelben in der Abstiegszone kleben.

mehr
  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr