Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Kultusministerin will mehr jahrgangsübergreifenden Unterricht

Kultusministerin will mehr jahrgangsübergreifenden Unterricht

Sachsens Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU) will den jahrgangsübergreifenden Unterricht in den nächsten Jahren ausbauen - und hat dafür mehr Engagement von den Lehrern verlangt.

Voriger Artikel
Integrationsministerin Petra Köpping: "Ich bin lieber Häuptling als Indianer"
Nächster Artikel
Jäger fordern länderübergreifendes Wolfs-Monitoring – Grüne sprechen von „Märchen“
Quelle: dpa

„Wer die Innovation ablehnt und sich neuem Denken verweigert, muss damit leben, dass es in dem betreffenden Ort bald keine Schule mehr geben wird“, sagte Kurth der „Leipziger Volkszeitung“. Für den jahrgangsübergreifenden Unterricht werden Kinder unterschiedlichen Alters an Grundschulen gemeinsam unterrichtet, um vor allem Schulen auf dem Land vor der Schließung zu retten. Das Konzept werde vielerorts nicht genügend akzeptiert, so Kurth in dem Bericht.

Das Konzept könnten Schulen bereits heute umsetzen, mit einer Novelle im Schuljahr 2017/2018 soll der jahrgangsübergreifende Unterricht aber noch weiter ausgebaut werden.Linken-Bildungsexpertin Cornelia Falken warf Kurth einen „plötzlichen Schwenk“ vor, den Eltern und Pädagogen nur schwer nachvollziehen könnten. Seit 1922/1993 hätten im Freistaat 1226 Schulen ihren Betrieb eingestellt. „In dieser Zeit haben CDU und Kultusministerium jeden innovativen Vorschlag zur Rettung von Schulen auf dem Land abgelehnt“, so Falken. Die Linken fordern für die Umsetzung des jahrgangsübergreifenden Unterrichts mehr Lehrer und eine Senkung der Mindest-Klassengrößen auf zehn Schüler.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr