Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Knapp 1000 Dresdner verfolgen Live-Übertragung aus der Frauenkirche auf dem Neumarkt

Knapp 1000 Dresdner verfolgen Live-Übertragung aus der Frauenkirche auf dem Neumarkt

Während im Inneren der Dresdner Frauenkirche Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) und Bundespräsident Joachim Gauck mit mahnenden Worten des 70. Jahrestages der Bombardierung Dresdens gedachten, verfolgten knapp 1000 Zuschauer die Gedenkveranstaltung von außen über eine riesige Leinwand.

Voriger Artikel
13. Februar 2015: Dresden begeht ruhigen und friedlichen Jahrestag der Bombardierung
Nächster Artikel
13. Februar 2015: „Feine Sahne Fischfilet“ spielt bei Lothar Königs Friedensgebet am Dresdner Neumarkt

Knapp 1000 Zuschauer verfolgten Live-Übertragung auf dem Neumarkt.

Quelle: Nadine Steinmann
php1b30c7f275201502132230.jpg

Der Nachmittag auf dem Neumarkt

Zur Bildergalerie

Doch ganz so ruhig war die Lage auf dem Neumarkt am Ende doch nicht. Eine mutmaßlich linksorientierte Gruppe von circa 20 vermummten jungen Menschen versuchte die Stille des Gedenkens mit immer wiederkehrenden Sprüchen wie „Oma, Opa und Hans-Peter, keine Opfer, sondern Täter“ zu stören. Damit riefen sie auch die Polizei auf den Plan, die mit etwa 30 Beamten die Gruppe im Laufe der Veranstaltung scharf im Auge behielt und immer wieder aufforderte, sich ruhig zu verhalten.

Die Gäste auf dem Neumarkt ließen sich allerdings von den Parolen nicht weiter stören, lauschten andächtig den Worten von Gauck und Orosz. Viele zündeten zudem auf der kerzenförmigen, mit Sand gefüllten Gedenkfläche zahlreiche Lichter an, um ein „Symbol in die Welt zu senden“, erklärte Jamal Meslmani, der seit über 20 Jahren in Dresden lebt und am Freitagnachmittag ebenfalls an dem Gedenken vor der Frauenkirche teilnahm. Er hoffe auf andauernden Frieden und dass es „nie wieder zu solch einem Krieg kommen möge“.

ste

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr