Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kabinett beschließt: Blinde sollen 17 Euro mehr bekommen

Unterstützung Kabinett beschließt: Blinde sollen 17 Euro mehr bekommen

Blinde Menschen in Sachsen sollen ab Januar 2017 mehr finanzielle Unterstützung bekommen. Das Kabinett hat am Dienstag eine moderate Erhöhung des Landesblindengeldes um 17 Euro auf 350 Euro monatlich beschlossen.

Voriger Artikel
Sachsens Ärzteverband fordert radikale Einsparungen bei Massagen und Kuren
Nächster Artikel
Universitäten in Freiberg und Samara bauen Zusammenarbeit aus
Quelle: dpa

Dresden. Blinde Menschen in Sachsen sollen ab Januar 2017 mehr finanzielle Unterstützung bekommen. Das Kabinett hat am Dienstag eine moderate Erhöhung des Landesblindengeldes um 17 Euro auf 350 Euro monatlich beschlossen. „Ein blinder Mensch ist gegenüber anderen besonders benachteiligt, und das wird durch das Landesblindengeld zumindest ein Stück weit gelindert“, sagte Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU) in Dresden. Über die Änderung muss noch der Landtag befinden. Die Kosten Blindengeldes tragen das Land und der Kommunale Sozialverband je zur Hälfte. 2016 stehen 22,3 Millionen Euro im Landeshaushalt zur Verfügung. 2015 erhielten 6289 Bürger Blindengeld.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr