Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Justizminister Gemkow: „Niemand hat das Recht, Frauen gegen ihren Willen anzufassen!“

Sexualstrafrecht Justizminister Gemkow: „Niemand hat das Recht, Frauen gegen ihren Willen anzufassen!“

Seit geraumer Zeit sorgt die Debatte um eine Verschärfung des Sexualstrafrechtes für Diskussionen. Am Donnerstag wurde im Bundestag ein Gesetzesentwurf zu „Nein heißt Nein“ beschlossen. Der Freistaat Sachsen setzte sich dafür ein, dass künftig auch tätliche sexuelle Belästigungen bestraft werden.

Voriger Artikel
24 Aussteller aus Sachsen bei Semicon West in San Francisco
Nächster Artikel
Grüne fordern Taskforce zur Kontrolle polizeilicher Datenbanken

Die Debatte zu "Nein heißt Nein" sorgte in der Bevölkerung für Aufsehen.

Quelle: Oliver Mehlis/dpa

Dresden. Die Debatte um eine Verschärfung des Sexualstrafrechtes sorgte in letzter Zeit in der Öffentlichkeit für angeregte Diskussionen. Am Donnerstag wurde im Bundestag ein erster Gesetzesentwurf zum Prinzip „Nein heißt Nein“ beschlossen. Der Freistaat Sachsen setzte sich besonders dafür ein, dass künftig auch tätliche sexuelle Belästigungen und „Grabschereien“ unter Strafe gestellt werden.

 Das sächsische Justizministerium sieht Übergriffe, bei denen Frauen unsittlich berührt oder belästigt werden, ohne Zweifel als Verletzung der sexuellen Selbstbestimmung und der Intimsphäre des Opfers. Dennoch sind sie nach geltendem Recht derzeit straflos. „Wir können nicht hinnehmen, dass Frauen in unsittlicher Weise berührt werden und letzten Endes keine Verurteilung der Täter erfolgen kann.“, betont Justizminister Sebastian Gemkow (CDU).

 Insbesondere der Tatbestand der sexuellen Belästigung wurde auf Druck Sachsens in den Gesetzesentwurf übernommen, so Gemkow. Damit sei die Verbesserung zum Schutz der sexuellen Selbstbestimmung ein Stück vorangetrieben wurden. Künftig können Verstöße gegen das Sexualstrafrecht mit bis zu zwei Jahren Haft bestraft werden.

jbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr