Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Infinus-Chef nach Zahlung von Kaution aus Untersuchungshaft entlassen

Nach fast drei Jahren Infinus-Chef nach Zahlung von Kaution aus Untersuchungshaft entlassen

Nach knapp drei Jahren ist der wegen Betrugs angeklagte Chef des insolventen Finanzkonzerns Infinus auf Kaution aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Der Haftbefehl gegen den 54-Jährigen sei außer Vollzug gesetzt worden.

Voriger Artikel
Sitzenbleiber: Rote Laterne für Leipzig, Jena gilt als Streberstadt
Nächster Artikel
Veranstalter hoffen auf 10 000 Teilnehmer bei Anti-Ceta/TTIP-Demo
Quelle: dpa

Dresden. Nach knapp drei Jahren ist der wegen Betrugs angeklagte Chef des insolventen Finanzkonzerns Infinus auf Kaution aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Der Haftbefehl gegen den 54-Jährigen sei außer Vollzug gesetzt worden, sagte ein Sprecher des Landgerichts Dresden am Freitag. Zuvor hatten mehrere Medien über die Haftentlassung berichtet. Insgesamt sind sechs Ex-Manager wegen Bandenbetrugs im besonders schweren Fall und Kapitalanlagebetrugs angeklagt. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen vor, mit Infinus ein Schneeballsystem betrieben zu haben.

Von den Angeklagten sitzt nach Angaben des Landgerichts nur noch einer in U-Haft. Der Prozess vor dem Landgericht Dresden läuft seit November 2015. Dabei geht es um das Geld von rund 22 000 Anlegern und ein Volumen von 312 Millionen Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
53 Aktenordner, zehn Terrabyte Date
Der Prozess gegen die Ex-Manager der größtenteils insolventen Infinus-Finanzgruppe hatte im November 2015 begonnen.

Es geht um Hunderte Millionen und Milliardenschaden für die Anleger. Seit einem Jahr wird am Dresdner Landgericht gegen sechs Ex-Manager des Infinus-Finanzkonzerns verhandelt. Ein Ende ist nicht in Sicht.

mehr
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr