Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
IG Metall und Firmen wollen Flüchtlinge bei Ausbildung unterstützen

Sachsen IG Metall und Firmen wollen Flüchtlinge bei Ausbildung unterstützen

Die Tarifparteien der sächsischen Metall- und Elektroindustrie (VSME) wollen junge Flüchtlinge bei der Vorbereitung auf eine Ausbildung unterstützen. Dazu wurde ein entsprechender Tarifvertrag zur Förderung Jugendlicher auf Migranten erweitert.

Voriger Artikel
SachsenLB-Prozess am Landgericht Leipzig verschoben
Nächster Artikel
Sachsen lockt mit Stipendium junge Pädagogen auf das Land

Die Tarifparteien der sächsischen Metall- und Elektroindustrie (VSME) wollen junge Flüchtlinge bei der Vorbereitung auf eine Ausbildung unterstützen.

Quelle: dpa

Dresden. Die Tarifparteien der sächsischen Metall- und Elektroindustrie (VSME) wollen junge Flüchtlinge bei der Vorbereitung auf eine Ausbildung unterstützen. Dazu wurde ein entsprechender Tarifvertrag zur Förderung Jugendlicher auf Migranten erweitert, wie die IG Metall und der VSME am Dienstag mitteilten. Er gilt auch für jene, deren Aufenthaltsstatus noch nicht geklärt ist. Man wolle die Integration von Flüchtlingen durch Qualifizierung ermöglichen und ihnen einen Zugang zum Arbeitsmarkt und zu berufsbezogenem Sprachunterricht geben, sagte Olivier Höbel, IG-Metall-Bezirksleiter für Berlin, Brandenburg und Sachsen. Die Wirtschaft könne mit Blick auf den demografischen Wandel und eine steigende Nachfrage nach Fachkräften einen wichtigen Beitrag für die Branche leisten, indem sie brachliegende Potenziale nutze. „Die Unternehmen sind grundsätzlich bereit, die Menschen, die ein Bleiberecht haben, bei der Integration in den Arbeitsmarkt zu unterstützen“, erklärte VSME-Präsident Bodo Finger.

Der Tarifvertrag sei ein sinnvolles Instrument, damit Migranten Fachkenntnisse und Sozialkompetenzen entwickeln könnten. Finger forderte geregelte und zügige Asylverfahren für Betroffene: „Nur so haben sie und auch die Firmen die notwendige Planungssicherheit für eine berufliche Perspektive.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr