Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Hundertausende feiern 25. Tag der Sachsen

Limbach-Oberfrohna Hundertausende feiern 25. Tag der Sachsen

Der 25. Tag der Sachsen ist in vollem Gange. Zu der Jubiläumsausgabe in Limbach-Oberfrohna (Landkreis Zwickau), bei der sich mehr als 400 Vereine, Initiativen und Gruppen auf zahlreichen Bühnen und Themenmeilen präsentieren, werden über das Wochenende rund 250.000 Besucher erwartet.

Der 25. Tag der Sachsen ist in vollem Gange
 

Quelle: dpa-Zentralbild

Limbach-Oberfrohna. Zum 25. Tag der Sachsen sind nach Veranstalterangaben Hunderttausende Besucher nach Limbach-Oberfrohna (Landkreis Zwickau) geströmt. Höhepunkt des größten Volksfestes im Freistaat war am Sonntag der traditionelle Festumzug. Tausende Besucher säumten trotz regnerischen Wetters die Straßen, als die etwa 3600 Akteure aus ganz Sachsen durch die Innenstadt zogen und die Geschichte ihrer Region darstellten. Historische Fahrzeuge, aber auch Tiere, wie Pferde und Hunde, gehörten dem Zug an.

Die knapp 26 000 Einwohner zählende Gastgeberstadt präsentierte sich von Freitag bis Sonntag unter dem Motto „L.O. wirkt“ und wollte damit auf die lange Geschichte der Textilindustrie aufmerksam machen. So zeigten auch im Festumzug Darsteller und Bilder die Historie dieses Industriezweiges in Limbach-Oberfrohna auf.

Ursprünglich hatten die Veranstalter mit etwa 250 000 Gästen gerechnet. Dann korrigierten sie ihre Zahl nach oben auf schätzungsweise 300 000 bis 350 000 Besucher. Mehr als 800 Freiwillige sicherten das Fest, das waren nach Angaben von Landtagspräsident Matthias Rößler so viele wie noch nie. „Großes Lob an die Sicherheits- und Rettungskräfte. Sie haben den Spagat zwischen Volksfeststimmung und notwendigen Sicherheitsbeschränkungen mit Bravour gemeistert“, sagte Innenminister Markus Ulbig (CDU).

Auch der Weltrekordversuch im „Mensch-ärgere-dich-nicht“-Spielen gelang nach Angaben der Ausrichter. Mehr als 1000 Menschen sollten gleichzeitig spielen, 1048 kamen zusammen, wie die Veranstalter mitteilten.

Den Tag der Sachsen 2018 wird Torgau ausrichten. Das gab die Projektleitung in Limbach-Oberfrohna bekannt. Die Elbestadt ist damit zum zweiten Mal Gastgeber des Festes. Die rund 20 000 Einwohner zählende Stadt hatte es bereits im Jahr 1996 veranstaltet. Im kommenden Jahr findet der Tag der Sachsen in Löbau (Landkreis Görlitz) statt.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr