Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Hintergrund: Wahl und Amt des Oberbürgermeisters

Hintergrund: Wahl und Amt des Oberbürgermeisters

Zur Oberbürgermeisterwahl am 7. Juni hat jeder Wahlberechtigte eine Stimme. Wahlberechtigt ist jeder Bürger eines Mitgliedstaates der Europäischen Union, der am Wahltag 18 Jahre alt ist, seit mindestens drei Monaten mit Hauptwohnsitz in Dresden wohnt und nicht aufgrund gesetzlicher Regelungen vom Wahlrecht ausgeschlossen ist.

Gewonnen hat, wer mehr als 50% aller Stimmen auf sich vereinen kann, also die absolute Mehrheit erringt. Schafft das keiner der Bewerber, kommt es am 5. Juli zu einem zweiten Wahlgang, in dem dann die einfache Mehrheit reicht. Das heißt: Wer dann die meisten Stimmen hat, wird neuer Oberbürgermeister.

Wählbar zur Oberbürgermeisterin bzw. zum Oberbürgermeister sind Deutsche im Sinne des Artikels 116 Grundgesetz und Staatsangehörige anderer Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, die am Wahltage das 18. Lebensjahr vollendet haben und die allgemeinen persönlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis erfüllen. Nicht wählbar ist, wer am Wahltag bereits 65 Jahre alt ist. Ein Wohnsitz in Dresden ist übrigens nicht Pflicht.

Der Oberbürgermeister wird auf sieben Jahre gewählt. Er oder sie ist dann neuer Chef der Dresdner Stadtverwaltung, sitzt dem Stadtrat vor und ist Repräsentant der Stadt nach außen. Bei ausländischen Staatsbesuchen, großen Festveranstaltungen und Ereignissen ist der Oberbürgermeister ganz vorn dabei. Das bedeutet natürlich auch viel Arbeit: Öffentliche Termine, viele Sitzungen und Beratungen sorgen dafür, dass das Amt ein absoluter Vollzeitjob mit locker 50 Arbeitsstunden pro Woche ist.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr