Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Görlitzer Unternehmer Stöcker schwächt Aussagen über Ausländer ab

Görlitzer Unternehmer Stöcker schwächt Aussagen über Ausländer ab

Der Lübecker Unternehmer Winfried Stöcker hat gestern eine Erklärung zu seinen rassistischen Äußerungen gegenüber der "Sächsischen Zeitung" abgegeben. Er habe seine "Erklärungen nicht ausreichend durchdacht" und seine "Ansichten nur verkürzt und in unangemessener Weise zum Ausdruck gebracht", schrieb der 67-Jährige in einer Erklärung, die er auf der Homepage des Kaufhauses Görlitz veröffentlichte.

Darin bittet er um Entschuldigung für seine "nicht angebrachten Formulierungen". Diese seien "zu drastisch geraten, haben viele Leute vor den Kopf gestoßen, waren aber vor allem nicht ausgewogen, und das Vokabular nicht mehr zeitgemäß". Er sei kein Ausländerfeind, mache sich aber Sorgen, dass sich durch Einwanderung "für unsere Gesellschaft einmal große Konflikte ergeben werden, die unsere Nachkommen vielleicht nicht bewältigen können".

Stöcker hatte in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview unter anderem von "reisefreudigen Afrikanern" gesprochen, die "ungebeten über das Mittelmeer zu uns gelangen" und hier das Asylrecht missbrauchten. Er beschäftige zwar auch selbst Ausländer, darunter viele Türken, würde diese jedoch "am liebsten zurück in ihre Heimat schicken".

Der Bautzener Linken-Kreisrat Sven Scheidemantel hat unterdessen wegen Diskriminierung von Minderheiten und möglicher Volksverhetzung Strafanzeige gegen Stöcker erstattet. Auch der Zentralrat der afrikanischen Gemeinde in Deutschland stellte Strafanzeige. Die Polizei ermittelt inzwischen wegen möglicher fremdenfeindlicher Äußerungen gegen Stöcker.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 23.12.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr