Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Gesundheitsausgaben wachsen weiter

Gesundheitsausgaben wachsen weiter

Die Ausgaben für die Gesundheit steigen auch in Sachsen jedes Jahr an. 2013 waren es rund 16 Milliarden Euro und damit 5,6 Prozent mehr als im Jahr zuvor, teilte das Statistische Landesamt am Montag in Kamenz mit. Die Zahlen für 2014 werden erst im Frühjahr 2016 veröffentlicht.

Quelle: dpa

Kamenz. Die Ausgaben für die Gesundheit steigen auch in Sachsen jedes Jahr an. 2013 waren es rund 16 Milliarden Euro und damit 5,6 Prozent mehr als im Jahr zuvor, teilte das Statistische Landesamt am Montag in Kamenz mit. Die Zahlen für 2014 werden erst im Frühjahr 2016 veröffentlicht. Die Erhöhung entspreche in etwa der jährlichen Steigerungsrate, sagte ein Mitarbeiter auf Nachfrage: „Es gibt keine Sprünge, aber Jahr für Jahr steigen die Ausgaben leicht an.“ Größter Aufgabenträger ist die gesetzliche Krankenversicherung, die mit knapp 10,5 Milliarden Euro fast zwei Drittel der Ausgaben im gesamten Gesundheitswesen bestreitet.

Die Ausgaben für die Gesundheit steigen auch in Sachsen jedes Jahr an. 2013 waren es rund 16 Milliarden Euro und damit 5,6 Prozent mehr als im Jahr zuvor, teilte das Statistische Landesamt am Montag in Kamenz mit. Foto: dpa.

Zur Bildergalerie

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr