Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Gedenken im Kerzenschein – Stilles Gedenken auf dem Neumarkt

Gedenken im Kerzenschein – Stilles Gedenken auf dem Neumarkt

Nach einem langen Demonstrationstag wird am Abend auf dem Neumarkt das Stille Gedenken begangen. Hunderte Kerzen flackern vor der Frauenkirche und tauchen die Gesichter der Anwesenden in ein warmes Licht.

Voriger Artikel
„Ein toter Ernst in den Gesichtern“ – rund 100 Dresdner auf Gedenkweg durch Dresdner Altstadt
Nächster Artikel
Keine Zwischenfälle: Mahngang-Täterspuren mit weniger Teilnehmern als im vergangenen Jahr
Quelle: dpa

Pressefotografen beugen sich tief über die Lichter und versuchen die Stimmung mit ihren Kameras einzufangen. Derweil wird die Bühne abgebaut auf der im Laufe des Nachmittags noch Dresdens Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) und TU-Rektor Hans Müller-Steinhagen gesprochen hatten.

php038c97047c201502132223.jpg

Stilles Gedenken auf dem Neumarkt

Zur Bildergalerie

Zum Abschluss des Gedenkens an die Zerstörung von Dresden im Zweiten Weltkrieg haben am Freitagabend in der Elbestadt alle Kirchenglocken geläutet. Die Gotteshäuser begannen damit gegen 21.45 Uhr, dem Zeitpunkt als am 13. Februar 1945 die Sirenen heulten und vor den Luftangriffen warnten. Kurz nach 22 Uhr warfen damals britische Flugzeuge die ersten Bomben ab. Eine zweite Angriffswelle rollte am 14. Februar gegen 1.30 Uhr. Angriffe der Amerikaner folgten bis zum 15. Februar. Mehrere hundert Dresdner versammelten auch diesmal zum traditionellen Geläut an der Frauenkirche. Zuvor spielten die Staatskapelle Dresden und die Philharmonie Gedenkkonzerte.

Auch als die Glocken der Dresdner Kirchen zu Läuten begannen, blieb es friedlich, kein Katz-und-Maus-Spielen mehr zwischen Rechts und Links wie in den vergangenen Jahren. Einen einzelnen Rufer, der das Gedenken kritisierte, hatte die Polizei schnell im Griff, allerdings soll es später noch ein Feuerwerk in Höhe Neumarkt gegeben haben.

hh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr