Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
"Futuresax“ geht in neue Runde

Existenzgründerwettbewerb "Futuresax“ geht in neue Runde

Der Existenzgründerwettbewerb „Futuresax“ geht in eine neue Runde. Bis zum 15. Februar können sächsische Unternehmen, deren Gründung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt, ihre Geschäftsideen und Konzepte einreichen, wie das Wirtschaftsministerium am Freitag mitteilte.

Voriger Artikel
Projekt zeigt Berufsschullehrern Strategien gegen Rechts
Nächster Artikel
Weitere Ambulanz für Flüchtlinge in Chemnitz
Quelle: dpa

Chemnitz/Dresden. Der Existenzgründerwettbewerb „Futuresax“ geht in eine neue Runde. Bis zum 15. Februar können sächsische Unternehmen, deren Gründung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt, ihre Geschäftsideen und Konzepte einreichen, wie das Wirtschaftsministerium am Freitag mitteilte. Der Wettbewerb ist mit insgesamt 30 000 Euro dotiert. Zum Auftakt am nächsten Dienstag (17. November) in Chemnitz lädt „Futuresax“ gemeinsam mit sächsischen Gründerinitiativen zu einem Gründerbrunch. Durch den Ideenwettbewerb sollen laut Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) noch mehr innovative Gründungsvorhaben in Sachsen unterstützt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr