Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Experte rechnet mit früherem Erntebeginn in Sachsen - Sorge wegen Trockenheit

Experte rechnet mit früherem Erntebeginn in Sachsen - Sorge wegen Trockenheit

In Sachsen könnte die Ernte von Getreide und Raps in diesem Jahr etwas früher starten. Dank der günstigen Witterung im Frühjahr habe die Aussaat vielerorts zwei bis drei Wochen eher als sonst begonnen, sagte der Feldbau-Experte des Landesbauernverbandes, Andreas Jahnel, der Nachrichtenagentur dpa.

Voriger Artikel
Ost-Bundesländer führend beim Schuldenabbau - NRW ist Schuldenkönig
Nächster Artikel
Kritik an sächsischen Wirtschaftsminister: Vier Jahre kein Kontakt zur DGB-Spitze

Blühendes Rapsfeld. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Die Bauern hofften jetzt aber dringend auf Regen. Auf den Feldern sei es zu trocken.

„Es fehlen 80 bis 100 Liter Regen pro Quadratmeter“, sagte Jahnel. „Das, was bisher an Niederschlägen gefallen ist, reicht nicht“, sagte er. Zumal nach dem wenigen Regen häufig starker Wind den Boden rasch wieder trockne. Wenn die Trockenheit anhalte, seien Ernteausfälle zu befürchten. Auf den sächsischen Feldern wachsen vor allem Weizen, Gerste, Roggen, Raps und Mais. Die Pflanzen seien in ihrer Entwicklung etwas weiter als in anderen Jahren, sagte Jahnel. Raps etwa habe zehn Tage Vorsprung. Damit könnte auch die Ernte etwas zeitiger beginnen. „Es ist aber noch zu früh, um zu den eigentlichen Ernteerwartungen etwas zu sagen“, betonte Jahnel.

Die landwirtschaftlichen Betriebe in Sachsen bewirtschafteten laut Statistik 2013 rund 906 600 Hektar Fläche. Davon waren 716 000 Hektar Ackerland. 2,54 Millionen Tonnen Getreide sowie 497 200 Tonnen Raps und Rüben wurden geerntet. Wegen des schlechten Wetters war die Ernte geringer ausgefallen als im Vorjahr.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr