Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Eva-Maria Stange lädt zur Beteiligung an Initiative „Kultur öffnet Welten“ ein

Kunstministerium Eva-Maria Stange lädt zur Beteiligung an Initiative „Kultur öffnet Welten“ ein

Sachsens Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD) lädt alle sächsischen Kultureinrichtungen und -initiativen ein, sich an der bundesweiten Initiative „Kultur öffnet Welten“ zu beteiligen.

Voriger Artikel
2,5 Millionen Euro für forschungsaktive Fachhochschulen
Nächster Artikel
Sachsen will Abschiebehaftanstalt am Hammerweg in Dresden bauen
Quelle: dpa

Dresden. Sachsens Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD) lädt alle sächsischen Kultureinrichtungen und -initiativen ein, sich an der bundesweiten Initiative „Kultur öffnet Welten“ zu beteiligen. Ab sofort können sich Interessierte auf dem neuen Internetportal www.kultur-oeffnet-welten.de anmelden und Teil der Initiative werden, teilte das Kunstministerium mit.

„Deutschlandweit engagieren sich Künstler, Kulturinstitutionen, zivilgesellschaftliche Einrichtungen und Ehrenamtliche für eine größere kulturelle Teilhabe. Die Initiative ‚Kultur öffnet Welten‘ würdigt ihr Engagement und macht ihre Angebote sichtbar. Ich wünsche mir, dass die Beteiligung sächsischer Initiativen an diesem Netzwerk das weltoffene Sachsen in der Kultur bundesweit sichtbarer macht“, so Stange.

Die Initiative „Kultur öffnet Welten“ nimmt den Welttag der kulturellen Vielfalt am 21. Mai zum Anlass, um die kulturelle Teilhabe zu fördern. In der Aktionswoche vom 21. bis 29. Mai 2016 wollen Beteiligte aus Bund, Land und Kommunen die kulturelle Vielfalt ihrer Region erlebbar machen. Im Fokus steht die Planung, Umsetzung und Vermittlung kultureller Angebote für Menschen aller Altersgruppen, unabhängig von ihrer sozialen Lage, einer Beeinträchtigung oder ihrer ethnischen Herkunft.

Das "netzwerk junge ohren e.V". ist die bundesweite Koordinierungsstelle. Bei Bedarf unterstützt es die Teilnehmenden bei der Initiierung der Projekte sowie der Vernetzung vor Ort. Das Haus der Kulturen der Welt verantwortet das Internetportal www.kultur-oeffnet-welten.de. Die Initiative „Kultur öffnet Welten“ wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert (Anmeldung, Informationen & Social Media: www.kultur-oeffnet-welten.de; www.facebook.com/kulturoeffnetwelten).

jv

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr