Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dritte Landeskirche bejaht evangelische Trauung für Homosexuelle

Synode in Berlin Dritte Landeskirche bejaht evangelische Trauung für Homosexuelle

Gleichgeschlechtliche Paare können sich in der evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) künftig genauso trauen lassen wie Mann und Frau. Das beschloss die Synode am Samstag in Berlin mit großer Mehrheit.

Voriger Artikel
FDP fordert Programm für politische Bildung an Sachsens Schulen
Nächster Artikel
Trauung für Homosexuelle in sächsischer Landeskirche kein Thema

Bischof Markus Dröge (r) und Propst Christian Stäblein (l) bei der Abstimmung zur Tagesordnung.

Quelle: dpa

Berlin. Gleichgeschlechtliche Paare können sich in der evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) künftig genauso trauen lassen wie Mann und Frau. Das beschloss die Synode am Samstag in Berlin mit großer Mehrheit. Bisher war für schwule und lesbische Paare nur eine Segnung vorgesehen, etwa ohne Eintragung ins Kirchenbuch oder Ringwechsel.

Die EKBO ist nach Hessen-Nassau und dem Rheinland die dritte evangelische Landeskirche in Deutschland, die sich für die Gleichstellung entscheidet. „Wir freuen uns über das sehr klare und sehr eindeutige Signal der Synode“, sagte Propst Christian Stäblein. Der Beschluss, der zum 1. Juli in Kraft tritt, sieht Ausnahmen vor: Ein Pfarrer und ein Gemeindekirchenrat können in konkreten, begründeten Einzelfällen eine Trauung ablehnen.

Bischof Dröge hatte vorab gesagt, für ihn gehöre es zur Freiheit des Einzelnen, solche Ausnahmen aus Gewissensgründen zuzulassen. Deutlich müsse aber sein, dass es begründete Ausnahmen seien. Die Trauung soll dann in einer anderen Gemeinde möglich sein. Ein Kirchenmitglied sagte bei der Debatte am Freitag, die Regelung sei „eine große Kröte, die wir als Homosexuelle in der Kirche schlucken müssen“. Der Passus soll in fünf Jahren überprüft werden.

Voraussetzung für eine kirchliche Trauung ist, dass das Paar auf staatlicher Seite schon eine eingetragene Lebenspartnerschaft eingegangen ist. Die Synode hatte bereits vor einem Jahr beschlossen, dass die Kirchenleitung eine Gleichstellung vorbereiten soll. Seitdem hatte es auch Gespräche in den evangelischen Gemeinde gegeben, bei denen auch Vorbehalte geäußert worden waren.

Bischof Dröge hatte diese Woche gesagt, es gebe bei ihnen natürlich unterschiedliche Arten, die Bibel auszulegen. Es gebe Stellen in der Bibel, die Homosexualität kritisch sehen. Er sei aber überzeugt, dass man die Auslegung in einen historischen Kontext einordnen müssen. Bei der Entscheidung am Samstag stimmten 91 Mitglieder für die Gleichstellung, 10 dagegen und 4 Mitglieder enthielten sich.

Der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg nannte die Entscheidung einen großen Schritt: „Als Religionsgemeinschaft ist die Evangelische Kirche weiter als der deutsche Staat. Auch Katholische Kirche und Moscheegemeinden sind nun gefordert“, teilte der Verband mit.

Die Synode beschloss bei ihrer Tagung auch, den Wiederaufbau des Turms des Potsdamer Garnisonkirche mit einem Millionenkredit zu unterstützen. Voraussetzung für das zinslose Darlehen von 3,25 Millionen Euro sei, dass die Finanzierung des ersten Bauabschnitts in Höhe von 26,1 Millionen Euro gesichert sei, heißt es in der Vorlage. Die Garnisonkirche war zu DDR-Zeiten gesprengt worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr