Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner OB-Wahl: CDU-Politiker Weinberg beklagt unklares Auftreten

Dresdner OB-Wahl: CDU-Politiker Weinberg beklagt unklares Auftreten

Das schlechte Abschneiden der Union bei der Dresdner Oberbürgermeisterwahl hat nach Einschätzung des CDU-Politikers Marcus Weinberg mit einer unklaren Haltung seiner Partei zu tun.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Es gebe in der CDU in vielen Städten eine Unsicherheit über das richtige Auftreten, sagte der Hamburger Bundestagsabgeordnete am Montag im Deutschlandradio Kultur. Die Union wisse nicht, ob sie in Großstädten eine moderne und liberale Stadtpartei sein solle. Denn es gebe auch eine Strömung, die das Konservative und Bürgerliche stärker betonen wolle, um die Stammwählerschaft zu mobilisieren.

Bei der Wahl am Sonntag hatte Sachsens SPD-Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange den ersten Durchgang gewonnen. Der CDU-Kandidat, Sachsens Innenminister Markus Ulbig, kam mit 15,4 Prozent auf nicht einmal halb so viele Stimmen. Dresden war die letzte deutsche Großstadt mit mehr als 500 000 Einwohnern, in der die CDU noch das Stadtoberhaupt stellte. Die bisherige CDU-Amtsinhaberin Helma Orosz war im Februar krankheitsbedingt zurückgetreten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr