Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Deutliche Mehrheit entscheidet sich in Sachsen für Jugendweihe

Deutliche Mehrheit entscheidet sich in Sachsen für Jugendweihe

Schicke Kleider, Festreden und aufwendige Frisuren: Von Ostern an wird in Sachsen wieder Jugendweihe und Konfirmation gefeiert. Die meisten Jugendlichen im Freistaat entscheiden sich für einen feierlichen Übertritt in das Erwachsenenalter, ergab eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa.

Voriger Artikel
Sachsens Ministerpräsident will Bürger stärker an Entscheidungen beteiligen
Nächster Artikel
Sächsische Kommunen sparen beim Betrieb ihrer Brunnen - Saison beginnt im März
Quelle: dpa

Vereine organisieren die Jugendweihe-Feierstunden und bieten zur Vorbereitung Workshops und Ausflüge an. Kirchen bereiten ihre Konfirmanden zwei Jahre lang mit Bibelunterricht vor.

Beim sächsischen Verband für Jugendarbeit und Jugendweihe laufen die Vorbereitungen: Rund 12.100 Anmeldungen liegen für die Feiern vor - knapp 300 mehr als 2012. Das liegt nach Einschätzung von Landesgeschäftsführer Matthias Hartmann an steigenden Schülerzahlen, aber auch an zunehmender Beliebtheit. „Die Feiern als Übergangsritual sind für Eltern und Jugendliche ein wichtiges Ereignis.“ 2013 feiern etwa 45 Prozent der Jungen und Mädchen mit dem Jugendweihe-Verband. Hinzu kommen von Schulen, Vereinen oder Eltern organisierte Feiern. Hartmann geht insgesamt von rund 60 Prozent der Jugendlichen in Sachsen aus, die sich für eine Weihe entscheiden.

Die Jugendweihe hat eine mehr als 160 Jahre alte Tradition. Laut dem Bundesverband Jugendweihe Deutschland entstand sie als Fest für nicht konfessionell gebundene Jugendliche und deren Familien bei sogenannter „Erlangter Verstandsreife“.

Rund 250 Feiern zwischen Ostern und Pfingsten

Ob im Leipziger Gewandhaus, der Comödie Dresden oder im Ballhaus „Neue Welt“ Zwickau - rund 250 Feiern stehen zwischen Ostern und Pfingsten auf dem Programm. Auf dem Land fallen sie allerdings oft eine Nummer kleiner aus. „Da feiern auch schon einmal 30 Leute im Gemeindehaus“, sagte Hartmann. Eins ist aber allen gemeinsam: Statt trockener Reden soll auch etwas für die Jugendlichen dabei sein. Die Angebote reichen von Live-Bands bis zu Tanz- und Programmeinlagen. Rund 120 Euro zahlen die Eltern für das Fest und offene Jugendarbeit.

Um auf den Schritt ins Erwachsenenleben vorzubereiten, organisiert der Verband auch Camps, Workshops oder Bildungsfahrten. Knapp 2700 Jungen und Mädchen haben sich allein für eine Besichtigung der Gedenkstätte Buchenwald angemeldet. „Man kann nicht sagen, dass die heutige Jugend nicht politisch interessiert ist“, sagte Hartmann.

Auch beim Dresdner Verein Roter Baum haben sich schon 400 Jugendliche für die Jugendweihe angemeldet. Fünf Veranstaltungen im Vorfeld sind Pflicht, darunter Diskussionsrunden mit dem Ausländerrat oder Führungen durch das Max-Planck-Institut. „Die Jugendlichen sollen sich mit einem Thema befassen, eine eigene Meinung bilden“, erklärte Mitarbeiter Willi Löffler. Denn das gehöre schließlich auch zum Erwachsenwerden.

Mehr Konfirmanden in Leipzig

Knapp 5000 Konfirmanden verbucht die evangelische Landeskirche, Zuwachs gibt es vor allem in Leipzig: 442 wollen in diesem Jahr den Sprung ins Erwachsenenleben kirchlich begehen - 56 mehr als 2012. „Für viele gehört es zur Tradition, anderen ist es ein Bedürfnis, sich als Christ öffentlich zu bekennen“, sagte Sprecher Matthias Oelke. In der Regel dauert die Konfirmandenzeit zwei Jahre, die Jugendlichen treffen sich regelmäßig zum Diskutieren und Bibelunterricht. Auch die Katholiken bereiten sich mehrere Monate lang auf diesen Schritt vor. Für eine Firmung entschieden sich 2011 in Sachsen knapp 900 Jugendliche.

Christiane Raatz, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr