Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Deutlich zu warm und zu trocken: Der meteorologische Herbst geht zu Ende

Deutlich zu warm und zu trocken: Der meteorologische Herbst geht zu Ende

Eiskratzer und warme Kleidung sind bislang kaum angesagt, nur auf dem Fichtelberg war am Wochenende etwas vom Winter zu spüren. Auf Sachsens höchstem Gipfel hatte sich bei leichten Minusgraden ein weißer Raueis-Panzer gebildet, der bei vielen Ausflüglern gestern zumindest einen Hauch von Wintergefühl aufkommen ließ.

Voriger Artikel
SPD-Minister rufen Mittelständler zu freiwilliger Frauenquote auf
Nächster Artikel
„Dresden für alle“ – das sind die sechs Routen für Montag

Blauer Himmel und ein bisschen Winter: Auf dem Fichtelberg hat sich ein weißer Panzer aus Raueis gebildet, Schnee liegt hier aber auch noch nicht.

Quelle: Bernd März

Der Herbst, der meteorologisch gestern zu Ende ging, ist 2014 in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen besonders mild ausgefallen. "Die Monate September, Oktober und November waren deutlich zu warm und zu trocken", sagte Jens Oehmichen vom Deutschen Wetterdienst in Leipzig. Der Temperaturdurchschnitt lag bei 7,6 Grad, die Norm liege bei 4,5 Grad. Im September habe es in der Region um Leipzig 33,5 Liter je Quadratmeter geregnet, die Norm liege bei 43,9 Litern. Deutlich zu trocken zeichne sich der November mit 5,8 Litern gegenüber der Norm von 37 Litern je Quadratmeter ab. Ein Herbst, der von der Norm abweicht, ist laut Oehmichen als normaler Ausreißer anzusehen. "Allerdings registrieren wir, dass auch die Herbstabschnitte der letzten Jahre immer wärmer als das normale langjährige Mittel waren. Das kann dann schon mit der Klimaveränderung in Verbindung gebracht werden." Der meteorologische Winter beginnt am 1. Dezember und endet am 28. Februar 2015. Für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen erwartet der DWD bis Ende dieser Woche auch keine winterlichen Temperaturen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 01.12.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr