Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Regen

Navigation:
Google+
Bosch eröffnet neuen Standort in Leipzig

600 Jobs Bosch eröffnet neuen Standort in Leipzig

Der Stuttgarter Elektronik-Riese Bosch schickt seinen neuen Leipziger Standort für Unternehmensdienstleistungen an den Start. Morgen wird die Niederlassung mit zunächst 85 Mitarbeitern feierlich eröffnet. Das ist erst der Anfang: Hunderte neue Jobs sollen folgen.

Voriger Artikel
Wirbel um Flyer des Flüchtlingsrates - Rat weist Vorwürfe zurück
Nächster Artikel
Umweltschützer befreien Flussufer in Sachsen von Müll


Quelle: dpa

Leipzig. Der Stuttgarter Elektronik-Riese Bosch schickt seinen neuen Leipziger Standort für Unternehmensdienstleistungen an den Start. Morgen wird die Niederlassung mit zunächst 85 Mitarbeitern feierlich eröffnet. Das ist erst der Anfang: Hunderte neue Jobs sollen folgen.

„In den nächsten Jahren wollen wir den Standort weiter ausbauen – mit bis zu 600 Mitarbeitern“, kündigte eine Bosch-Sprecherin im Vorfeld der morgigen Eröffnungsfeier an. Auf 6600 Quadratmetern in dem komplett von Bosch angemieteten Bürogebäude werden die Mitarbeiter Unternehmensdienstleistungen speziell für die Branchen Automobil, Reise, Logistik sowie Informations- und Kommunikationstechnik anbieten.

Für die Konzern-Tochter Bosch Service Solutions ist es der vierte Standort in Deutschland neben dem Hauptsitz in Frankfurt am Main und Niederlassungen in Berlin und Magdeburg. Die Bosch-Tochter kümmert sich unter anderem um den automatischen Notrufservice E-Call für mehrere Autohersteller, allen voran Mercedes-Benz. Insgesamt drei Millionen Fahrzeuge sind angeschlossen. Bei einem Unfall setzt E-Call automatisch einen Notruf ab. Bosch betreibt in Deutschland, Rumänien und Spanien Notrufzentralen für ganz Europa. In 16 Sprachen können die Mitarbeiter antworten.

Zwei Millionen Euro hat Bosch in den neuen Standort investiert. Der Aufbau ging sogar schneller als gedacht: Statt im Mai, wie im Januar angekündigt, startete der operative Betrieb schon im März. Er wurde aber bei noch laufenden Umbauarbeiten aufgenommen. Deshalb erfolge die feierliche Eröffnung erst jetzt.

„Derzeit sind bereits 85 Mitarbeiter in Leipzig beschäftigt“, erzählte die Bosch-Sprecherin. Bis Jahresende sollen es 120 werden.

Weltweit ist Leipzig der 24. Standort für die Bosch-Tochter. Sie ist in 13 Ländern vertreten und hat weltweit 6000 Mitarbeiter. Angeboten werden die Dienstleistungen in mehr als 30 Sprachen. Der Start der Firma erfolgte 1985, zunächst als telefonische Sicherheitsleitstelle. Anfang 2016 wurde daraus ein eigener Geschäftsbereich.

Von Frank Johannsen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr