Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Ausfälle an sächsischen Flughäfen am zweiten Streiktag

Streik bei Lufthansa Ausfälle an sächsischen Flughäfen am zweiten Streiktag

Wegen des Streiks bei der Lufthansa sind am zweiten Tag in Folge an den Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden Verbindungen gestrichen worden. Am Samstag wurden am Mitteldeutschen Airport je vier Ankünfte und Abflüge annulliert, in Dresden jeweils zwei Ankünfte und Abflüge.

Voriger Artikel
Freiberg schickt städtische Beamte auf 24-Stunden-Streife
Nächster Artikel
Dulig rechnet mit Pegida ab und entschuldigt sich für Erhöhung der Abgeordnetenbezüge
Quelle: dpa

Leipzig/Dresden. Wegen des Streiks bei der Lufthansa sind am zweiten Tag in Folge an den Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden Verbindungen gestrichen worden. Laut Flugplan wurden am Samstag am Mitteldeutschen Airport je vier Ankünfte und Abflüge annulliert. In Dresden sind jeweils zwei Ankünfte und Abflüge betroffen. Dabei streiken die Flugbegleiter vor allem auf den Verbindungen zum Drehkreuz Frankfurt am Main. Nach rund 300 gestrichenen Flügen am Freitag erwartete die Lufthansa für Samstag 520 Flugausfälle auf Kurz- und Mittelstrecken - betroffen wären davon nach Unternehmensangaben rund 58.000 Menschen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr