Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Aufruf zum Protest gegen NPD-Schulungszentrum in Chemnitz

Aufruf zum Protest gegen NPD-Schulungszentrum in Chemnitz

Die Chemnitzer Stadtratsfraktionen von CDU, Linke, SPD, FDP, Grüne und Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (SPD) haben zum Protest gegen ein NPD-Schulungszentrum in ihrer Stadt aufgerufen.

Voriger Artikel
Kulturbüro Sachsen hält Rechtsextremismus für unterschätzt
Nächster Artikel
Meteorologe aus Sachsen veröffentlicht Buch zu Bauernregeln

Die Chemnitzer Stadtratsfraktionen haben gesammelt zum Protest gegen ein NPD-Schulungszentrum in der Stadt aufgefordert.

Quelle: dpa

Die von der rechtsextremen NPD und Neonazis propagierten rassistischen, antisemitischen, völkischen und demokratiefeindlichen Ideologien dürften nicht toleriert werden, hieß es in einer am Freitag verbreiteten Erklärung. Chemnitz sei eine weltoffene Stadt. Die NPD hatte ihr Zentrum im Stadtteil Markersbach am Freitag offiziell eröffnet. 2012 soll ein Bürgerbüro des Bundesvorsitzenden Holger Apfel hinzukommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

27.03.2017 - 12:03 Uhr

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden muss mehrere Wochen auf Stürmer Pascal Testroet verzichten. Der 26-Jährige zog sich einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu.

mehr
  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr