Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Alfa-Partei gründet Landesverband Sachsen

Ein Dresdner als Vorsitzender Alfa-Partei gründet Landesverband Sachsen

Die im Sommer neugegründete Partei Allianz für Fortschritt und Aufbruch (Alfa) hat nun auch einen sächsischen Landesverband. Beim Gründungsparteitag am Samstag in Kriebstein in Mittelsachsen war auch der Parteimitbegründer und frühere AfD-Chef Bernd Lucke dabei.

Voriger Artikel
Probearbeit im Betrieb: Arbeitsagentur testet Qualifikation von Flüchtlingen
Nächster Artikel
„Das war ein Gewaltexzess“ – Heftige Krawalle in Leipzig von Links

Der neue Landesvorstand mit dem Bundesvorsitzenden Bernd Lucke: Jörg Reimann, Olaf Hofmann, Martin Gießmann, Vorsitzender Kai-Uwe Sielaff, Chris Hübler, Bernd Lucke, Marco Hafke (v.l.n.r.).

Quelle: Alfa Sachsen

Kriebstein. Die im Sommer neugegründete Partei Allianz für Fortschritt und Aufbruch (Alfa) hat nun auch einen sächsischen Landesverband. Beim Gründungsparteitag am Samstag in Kriebstein in Mittelsachsen war auch der Parteimitbegründer und frühere AfD-Chef Bernd Lucke dabei. Zum ersten Vorsitzenden wurde laut Landesverband der bisher parteilose, 41-jährige Wirtschaftsingenieur Kai-Uwe Sielaff aus Dresden gewählt. Er erhielt 20 von 21 abgegebenen Stimmen. Die Partei hat in Sachsen nach eigenen Angaben rund 60 Mitglieder. Sachsen ist als bundesweit vorletzter Landesverband gegründet worden.

Sielaff zufolge will die Partei zunächst die Mitgliederbasis verbreitern. Daran sollen sich künftige Wahlziele orientieren. „Wir wollen uns keine unrealistischen Ziele stellen.“ Bei einem folgenden kleinen Bundesparteitag wurden Satzungsänderungen beschlossen. Die konservativ-liberale Partei Alfa hatte sich im Juli von der zunehmend rechtspopulistischen AfD abgespalten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr