Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Agrarminister wirbt für modernen Wald

Agrarminister wirbt für modernen Wald

Sachsens Agrarminister Thomas Schmidt (CDU) hat mit Blick auf den Unmut vieler Menschen über die moderne Waldbewirtschaftung für Akzeptanz geworben. "Waldumbau und Holznutzung sind zwangsläufig damit verbunden, dass auch Bäume gefällt werden.

Leider sorgt das immer wieder für Unverständnis und Beschwerden", machte Schmidt gestern in Oberwiesenthal klar. Manche Waldbesucher empfänden Holzeinschlag als unerträglichen Angriff auf die Naturidylle oder fühlten sich in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt: "Dass diese Einschränkungen in der Regel nur örtlich wie zeitlich begrenzt auftreten, wird dabei eher selten wahrgenommen."

Die Grünen kritisierten in diesem Zusammenhang die schleppende Waldentwicklung. "Sachsen kommt dem bereits 2003 im Landesentwicklungsplan erklärten Ziel eines 30-prozentigen Waldanteils an der Landesfläche nur im Schneckentempo näher", sagte Wolfram Günther, der umweltpolitischer Sprecher der Grünen-Fraktion. In den vergangenen zehn Jahren lag das Waldwachstum im Freistaat bei gerade mal 0,6 Prozent - von 27,8 Prozent im Jahr 2005 auf 28,4 Prozent im Jahr 2011. "Seit vier Jahren stagniert die Erhöhung des Anteils und liegt bei 28,4 Prozent", monierte Günther. Laut der Antwort des Landwirtschaftsministeriums auf seine Kleine Anfrage sank ausgerechnet in den waldarmen Landkreisen Nordsachsen und Meißen der Anteil auf zuletzt 21,2 Prozent beziehungsweise 15,2 Prozent. Im Landkreis Mittelsachsen stagnierte der Waldanteil bei 16,2 Prozent. Deshalb forderte der Grünen-Politiker: "Ohne zusätzliche Anstrengungen ist der sächsische Wald dem Klimawandel nicht gewachsen."

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 13.08.2015

Jörg Schurig und Andreas Debski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

19.11.2017 - 08:50 Uhr

B2-Junioren sollen vom Spielbetrieb abgemeldet werden - Eltern sind empört

mehr
  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr