Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 19 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zweiter Teil von „Der Turm“ aus Dresden erneut mit starker Quote – 6,3 Millionen Zuschauer

Zweiter Teil von „Der Turm“ aus Dresden erneut mit starker Quote – 6,3 Millionen Zuschauer

Dresden. Auch der zweite Teil des Fernsehfilms „ Der Turm“, der am Donnerstagabend in der ARD ausgestrahlt wurde, hat sich als Publikumsrenner erwiesen.

Nach den aktuellen TV-Quoten sahen 6,32 Millionen Zuschauer den zweiten Teil. Das entspricht einem Marktanteil von 19,7 Prozent. Bei den Gesamtzuschauern fand dabei keine andere Sendung ein größeres Publikum.

In dem Zweiteiler „Der Turm“ geht es um das Schicksal Dresdner Bildungsbürger im Stadtteil „Weißer Hirsch“ in den Jahren vor der politischen Wende in der DDR.

phpc60ca26ba1201210011400.jpg

Der Weiße Hirsch wird im Roman zur Nautilusmuschel.

Zur Bildergalerie
phpd28acab176201109141302.jpg

Uwe Tellkamp wurde für seinen Roman "Der Turm" mehrfach ausgezeichnet.

Zur Bildergalerie

Den ersten Teil am Mittwochabend hatten sogar 7,5 Millionen Interessierte gesehen. Die Unterschiede bei den Einschaltquoten zwischen Ost und West waren dem Thema zum Trotz recht gering. Nach einer Auswertung des Marktforschungsinstituts Media Control sahen Teil eins 5,73 Millionen Zuschauer (20,9 Prozent) in den alten Ländern und 1,77 Millionen (22,8 Prozent) in den Neuen. Bei der Auswertung wird inzwischen ganz Berlin zum Osten gerechnet. Die anschließende Dokumentation kam am Mittwochabend insgesamt auf 4,58 Millionen Zuschauer (14,4 Prozent). 3,47 Millionen (13,9 Prozent) verfolgten den Beitrag im Westen, 1,11 Millionen - 16,0 Prozent im Osten.

sl / dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Medien

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr