Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Muckis und Akkuschrauber: Handwerker bereiten das Dresdner Filmnächte-Areal vor

Muckis und Akkuschrauber: Handwerker bereiten das Dresdner Filmnächte-Areal vor

Am Dresdner Königsufer läuft der Aufbau für die Filmnächte und das Public Viewing zur Fußball-Europameisterschaft auf Hochtouren. Pünktlich zum ersten Anpfiff am 8. Juni soll alles fertig sein, teilte der Veranstalter PAN GmbH mit.

Voriger Artikel
"ravir film" drehte für ihren neuen Dokumentarfilm über den Klimawandel auch in Dresden
Nächster Artikel
Die Filmnächte Dresden 2012 locken mit einer Deutschlandpremiere zum Auftakt

Seit Montag bauen Handwerker das Filmnächte-Areal für den Kinosommer und das Public Viewing auf.

Quelle: Tanja Tröger

Seit Montag errichten etwa 15 Handwerker den überdachten Bereich des Areals. „In den kommenden zwei Wochen wird dann auch die Leinwand sowie Technik und Gastronomie aufgebaut. Dann werden bis zu 50 Leute auf dem Filmnächte-Gelände beschäftigt sein“, kündigt Viktoria Franke, Pressesprecherin der PAN GmbH, an. Das nötige Material ist den Rest des Jahres auf dem Dresdner Industriegelände eingelagert. Federführend bei den Arbeiten sei der Dresdner Veranstaltungsdienstleister „Sound Light Event“, daneben sind aber auch weitere Firmen beteiligt.

phpcc2cfd1b7a201205221436.jpg

Seit Montag bauen zahlreiche Helfer alle Nötige für die Filmnächte und das Public Viewing am Elbufer auf.

Zur Bildergalerie

Die 43 Quadratmeter große Leinwand für die Fußball-Übertragungen basiert auf LED-Technik und ist damit tageslichttauglich. Für die Filmnächte kommt dann eine andere Projektionsfläche zum Einsatz: 32 Meter breit und 14 Meter hoch ist die Riesenleinwand. Im Gegensatz zu einigen Multiplex-Kinos der Stadt arbeiten die Filmnächte-Vorführer nicht mit digitaler, sondern noch mit 35-Millimeter-Kinotechnik.

Das bislang nicht bekannte Filmprogramm für das Freilichtkino an der Elbe wird in dieser Woche veröffentlicht, versprach Franke. Bis dahin sollen auch die Fotomotive für die Filmnächte-Plakate feststehen. „Das Shooting hat am vergangenen Sonntag stattgefunden, nun sind wir gerade bei der Auswahl der Bilder“, so die Sprecherin. Drei Filmnächte-Fans werden dann in der gesamten Stadt für die Veranstaltung werben.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Medien

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr