Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Matthias Schweighöfer zu Gast im Rundkino Dresden: „Der Nanny“ sorgt für vollen Saal und kreischende Fans

Matthias Schweighöfer zu Gast im Rundkino Dresden: „Der Nanny“ sorgt für vollen Saal und kreischende Fans

Am Donnerstagabend war das Dresdner Rundkino weitaus zahlreicher besucht als üblich. Der Grund: Matthias Schweighöfer war live zu Gast, um im Rahmen seiner Kinotour seine neueste Komödie „Der Nanny“ vorzustellen.

Voriger Artikel
Schweighöfer kommt zum Filmstart von "Der Nanny" in das Rundkino Dresden
Nächster Artikel
Im Interview: Christian Friedel spielt ie Hauptrolle in "Elser"
Quelle: Theuer Wiebke

Auf das Filmpublikum wartete nach der Vorstellung die einmalige Gelegenheit, dem Schauspieler direkt im Saal Fragen zum Film zu stellen.

php23b616d6a1201503271017.jpg

Matthias Schweighöfer begeistert seine Fans in Dresden

Zur Bildergalerie

Danach verteilte der Frauenschwarm fleißig Autogramme und lies sich mit Fans fotografieren.Als Regisseur von „Der Nanny“ setzt Matthias Schweighöfer die Reihe seiner erfolgreichen Eigenproduktionen fort. In seinem jüngsten Werk ist das Schauspieltalent jedoch nicht wie üblich in der Rolle des charmanten Frauenschwarms zu sehen, sondern spielt einen reichen Bauunternehmer, der kaum Zeit für seine Kinder hat und in letzter Not einen Kinderbetreuer einstellt, gespielt von Milan Peschel.

Trotz anstrengender Dreharbeiten war es „eine sehr schöne, spaßige Zeit“, so Schweighöfer und fügte hinzu „Es macht viel Spaß, wenn man mal was anderes machen kann.“Mit der bisherigen Resonanz auf seinen neuen Film ist der Schauspieler sehr zufrieden. Schweighöfer reiste gestern direkt aus Leipzig an, wo das Publikum außer sich gewesen sei. Jedoch sagte er über seine weiblichen Fans: „Sie schreien nicht mehr so viel wie früher“ und schmunzelte dabei.

Dies ist schwer zu glauben, denn als der Publikumsliebling nach der Vorstellung von „Der Nanny“ den vollbesetzten Saal betrat, waren die Zuschauer nicht mehr zu bremsen. Ein Blick in die Menge lies fast ausschließlich weibliche Kinogänger erkennen. Und tatsächlich - als Schweighöfer in die Menge fragte, wie viele Männer anwesend seien, meldeten sich ein paar leise Stimme aus der linken oberen Ecke. Nichtsdestotrotz fand der Schauspieler das Sachsener Publikum „einfach geil“. Als Schweighöfer die Frage- und Antwortrunde für die Zuschauer eröffnete, wurde er zunächst mit der Frage konfrontiert, ob er abgenommen habe.

Dabei gestand der Schauspieler im zuvor geführten Interview noch, dass er für seinen neuen Film gern mehr Sport gemacht hätte, um besser in Form zu sein. Ob mehr oder weniger auf den Rippen, es hinderte seine Fans nicht daran, lautstark „Ausziehen!“ zu brüllen. Inmitten von frechen Sprüchen und witzigen Anekdoten wurde der Schauspieler von einem weiblichen Fan überrascht, die ein Geschenk für ihn mitgebracht hatte - eine Fitness-DVD für Männer.

Somit kann sich Schweighöfer in seinem kommenden Film wieder ungeniert oben ohne zeigen. In diesem wird er übrigens mit Florian David Fitz („Männerherzen“) zu sehen sein.„Der Nanny“ läuft ab sofort in deutschen Kinos. Wer also laut Schweighöfer zwei Stunden Lust auf Unterhaltung, lustige Kinder, ein fantastisches Märchen und Milan Peschel in Hochform hat und alle Sorgen vergessen möchte, sollte sich diese vielversprechende Familienkomödie ansehen.

Wiebke Theuer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Medien

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr