Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Film-Premiere über 13. Februar in Dresden: "Come together" in der Schauburg

Film-Premiere über 13. Februar in Dresden: "Come together" in der Schauburg

Morgen Abend wird die Schauburg ab 20 Uhr wieder einmal zum Premierenkino. Dann steht mit "Come together" ein Film auf dem Programm, der sich mit einem speziellen Datum befasst, das in Dresden regelmäßig zum Politikum wird: dem 13. Februar.

Die eigentliche Deutschlandpremiere liegt aber schon einige Tage zurück. Der Film war bereits am 15. November auf dem Kasseler Dokumentar- und Videofilmfest zu sehen.

Der Film der Dresdner Produktionsfirma hechtfilm - filmproduktion dokumentiert die Auseinandersetzungen um das Erinnern an die Bombardierung Dresdens am 13. Februar 1945. Er setzt sich mit der historischen Erinnerungskultur, den ideologische Projektionen in Vergangenheit und Gegenwart und mit der aktuellen bürgerschaftlichen Diskussion um ein angemessenes Gedenken auseinander. Zu Wort kommen Vertreterinnen und Vertreter verschiedener gesellschaftlicher Gruppen, die in der Entwicklung des Erinnerns an den 13. Februar und in den damit verbundenen Konflikten eine Rolle spielten und spielen.

In den letzten Jahren fand am 13. Februar in Dresden einer der größten Neonaziaufmärsche Europas statt. Die Auseinandersetzungen zwischen Neonazis, Polizei und Gegendemonstranten bestimmten die Bilder des Tages. Das traditionsreiche Gedenken ist zu einem Streit auf der Straße geworden, der die ganze Stadt bewegt. Vor der Silhouette der Stadt schafft der Film einen Dialog zwischen diesen unterschiedlichen Positionen. Durch die Stimmen der Protagonisten blickt er auf die Geschichte des Gedenkens seit 1945 zurück und reflektiert gleichzeitig die aktuelle Entwicklung. Nach dem Film besteht die Möglichkeit des Gesprächs mit dem Filmteam. Protagonistinnen und Protagonisten des Films werden anwesend sein. Die Gesprächsleitung hat der Journalist und Autor Oliver Reinhard. DNN

Come together. Dresden und der 13. Februar, D 2012, Regie: Barbara Lubich, 94 Min

www.come-together-der-film.de

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 26.11.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Medien

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr