Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Dresdner Projekt "Straßengezwitscher" erhält Grimme-Online-Award

Berichte über rechte Demos Dresdner Projekt "Straßengezwitscher" erhält Grimme-Online-Award

Der Twitter-Account «Straßengezwitscher», mit dem zwei Dresdner über rechte Demos und Angriffe auf Flüchtlingsheime informieren, ist am Freitag in Köln mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet worden.

Die Macher vom «Straßengezwitscher», Johannes Filous (l) und Alexej Hock (Archivbild)

Quelle: dpa

Köln/Dresden . Der Twitter-Account «Straßengezwitscher», mit dem zwei Dresdner über rechte Demos und Angriffe auf Flüchtlingsheime informieren, ist am Freitag in Köln mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet worden. Seit dem vergangenen Sommer gab es über 5000 Tweets. Eine weitere Auszeichnung ging an das Portal «dekoder», das ausgewählte Recherchen, Reportagen und Projekte aus unabhängigen russischen Medien ins Deutsche übersetzt. Nach Meinung der Jury trägt das Portal dazu bei, «eine echte Aufmerksamkeits- und Wissenslücke in der hiesigen Öffentlichkeit zu schließen».

Der undotierte Grimme Online Award zeichnet seit 2001 deutsche Online-Angebote aus. Er gilt als wichtigster deutscher Preis für qualitativ hochwertige Internetangebote. Für die insgesamt acht Preise waren diesmal 28 Webangebote in vier Kategorien nominiert.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Medien

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr