Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Dreharbeiten für neuen Dresden-„Tatort“ beginnen im Frühjahr

Dreharbeiten für neuen Dresden-„Tatort“ beginnen im Frühjahr

Die Dreharbeiten für den neuen ARD „Tatort“-Krimi aus Dresden sollen nach MDR-Angaben im Mai/Juni anlaufen. Erstmals in der Geschichte der beliebten TV-Krimi-Reihe wird ein reines Frauenteam an den Start gehen.

Voriger Artikel
Blogger aus aller Welt besuchen Dresden - DZT und DMG wollen Präsenz der Stadt in Online-Kanälen stärken
Nächster Artikel
In Dresden gedrehter Film „Grand Budapest Hotel“ ist Oscar-Favorit

Alwara Höfels, Martin Brambach und Jella Haase spielen im neuen Tatort aus Dresden.

Quelle: Dominik Brüggemann

Unter dem Arbeitstitel „Drei Engel für Dresden“ gehen Karin Hanczewski, Alwara Höfels und Jella Haase in Dresden auf Verbrecherjagd.

Die MDR-Fernsehfilmchefin Jana Brandt ist zuversichtlich, dass der Krimi mit dem ersten rein weiblichen Ermittler-Team sich gut entwickeln werde. Das Label des ersten rein weiblichen Ermittlerteams sei eine Art Zugabe. „Das war eine Lücke - und wir haben sie besetzt“, sagte Brandt. Das Frauen Trio löst die Leipziger Ermittler Simone Thomalla und Martin Wuttke ab. An diesem Sonntag läuft der vorletzte „Tatort“ mit ihnen unter dem Titel „Blutschuld“. Am 26. April wird dann die letzte Leipzig-Folge ausgestrahlt.

php3750cf3eaa201409111621.jpg

Martin Brambach hat die ersten sechs Jahre seines Lebens in Dresden gelebt und kehrt gerne an die Elbe zurück.

Zur Bildergalerie

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Medien

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr