Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Bunt, modern aber ohne Kandidaten: Die Internetseite der Piraten Dresden

Bunt, modern aber ohne Kandidaten: Die Internetseite der Piraten Dresden

Viele Fotos und eine bunte Gestaltung prägen den Internetauftritt der Dresdner Piraten ( www.piraten-dresden.de). Unter dem Themenpunkt „Kommunalprogramm“ lassen sich schnell die Ziele und Wünsche der Partei finden.

Voriger Artikel
Verstecktes Wahlprogramm, kurze Infos und schlicht: Die Internetseite des Bündnis Freie Bürger
Nächster Artikel
"Spur der Steine" führt ins neue Kastenkino

Der Internetauftritt der Piraten Dresden.

Quelle: Screenshot

Auch diese sind allerdings auf knapp 40 Seiten ausgelegt und animieren sicherlich nicht jeden Dresdner zum Lesen. Doch die große Frage, die sich stellt: Wo sind die antretenden Kandidaten der Partei? Einfach zu finden sind sie auf jeden Fall nicht, denn auch die DNN-Online-Redaktion ist nur durch Zufall auf die Übersicht gestoßen. Grund: Sie verbirgt sich hinter einer so genannten Schlagwortwolke (tag cloud). Dort werden die Kandidaten aber immerhin gut vorgestellt und auch persönliche Mail-Adressen sind zu finden.

Großen Wert legt die Partei auch auf Social Media. So findet der Besucher der Homepage gleich auf der Startseite die Symbole für Facebook, Twitter, Google+ und Youtube. Alle vier Plattformen werden regelmäßig mit Neuigkeiten bespielt. Ein großer Pluspunkt! Ebenfalls gut: Die Partei listet sämtliche öffentliche Termine gut sichtbar auf. Insgesamt erweckt die Homepage der Piraten einen durchaus positiven Eindruck. Durch die nicht präsenten Kandidaten fehlt allerdings die persönliche Note.

Zurück zum Start: Übersichtlich, modern und gut strukturiert: Der Internetauftritt der CDU Dresden

ste

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Medien

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr