Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Zum 13. Mal gestaltete das Philharmonische Kammerorchester das Benefizkonzert für die DNN-Spendenaktion

Zum 13. Mal gestaltete das Philharmonische Kammerorchester das Benefizkonzert für die DNN-Spendenaktion

Die Zahl bedeutete alles andere als Unglück: Zum bereits 13. Male luden die Dresdner Neuesten Nachrichten gestern Abend zum jährlichen Benefizkonzert zugunsten der DNN-Weihnachtsaktion "Dresdner helfen Dresdnern" ein.

Dresden.

Im Konzertsaal der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber spielte das Philharmonische Kammerorchester Dresden unter Konzertmeister Wolfgang Hentrich Werke von Britten, Larsson und Corelli. Solist war der Bassist Benedikt Hübner, am Cembalo musizierte Andreas Hecker. Texte wurden dazu von den beliebten Dresdner Schauspielerinnen Ursula Geyer-Hopfe und Christine Hoppe gelesen. Alle Beteiligten verzichten zugunsten der Spendenaktion auf ihr Honorar.

DNN-Chefredakteur Dirk Birgel dankte allen Mitwirkenden des Benfizkonzerts und allen Spendern für die Weihnachtsaktion. Mit den Einnahmen aus dem inzwischen zu einer der schönsten Weihnachtstraditionen Dresdens gewordenen Benefizkonzert, so Birgel, überschreitet die diesjährige Spendensumme bereits die 70 000-Euro-Grenze. Das Geld aus der Aktion "Dresdner helfen Dresdnern" kommt den Obdachlosen der Stadt, zu früh geborenen Babys sowie Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebenslagen zugute, wofür die DNN wieder eng mit den drei Partnern Aufwind Kinder- und Jugendfonds e.V., Dresdner Kinderhilfe e.V. und Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen zusammenarbeiten.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 16.12.2013

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr