Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
„Wohin ich gehe“ stellt Menschen mit Migrationshintergrund vor

Filmprojekt „Babel“ „Wohin ich gehe“ stellt Menschen mit Migrationshintergrund vor

Noch bis zum Sonntag zeigt die Galerie Holger John in der Rähnitzgasse 17 das Filmprojekt „Babel“. Der im Juni fertiggestellte Streifen „Wohin ich gehe“ zeigt Portraits von Menschen mit Migrationshintergrund. Eingebettet ist der Film in die Ausstellung " Kinderzeichnungen aus der Zeltstadt".

Quelle: Screenshot

Dresden. Noch bis zum Sonntag zeigt die Galerie Holger John in der Rähnitzgasse 17 das Filmprojekt „Babel“. Der im Juni fertiggestellte Streifen „Wohin ich gehe“ zeigt Portraits von Menschen mit Migrationshintergrund. Eingebettet ist der Film in die Ausstellung " Kinderzeichnungen aus der Zeltstadt" rund um das Thema Verständigung.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr