Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Weiterer Canaletto zurück in Dresdner Gemäldegalerie Alte Meister

Weiterer Canaletto zurück in Dresdner Gemäldegalerie Alte Meister

Mit dem Gemälde „Der Zwingerhof in Dresden“ ist eine weitere bekannte Canaletto-Stadtansicht restauriert und wieder in der Dresdner Gemäldegalerie Alte Meister zu sehen.

Voriger Artikel
Finale bei Rubinstein-Klavierwettbewerb in Dresden - Kritik an Musik-Ausbildung
Nächster Artikel
Lutz Rathenow erinnert sich, wie sich Heimat für ihn anfühlte

Dresdner Gemäldegalerie Alte Meister. (Archivbild)

Quelle: dpa

Das 1751/1752 entstandene Bild erstrahle nach der Firnisabnahme und der Entfernung von Retuschen wieder in malerischer Brillanz und Farbigkeit, teilten die Staatlichen Kunstsammlungen (SKD) am Montag mit.

Das Kunstwerk wird von diesem Donnerstag an in der Sempergalerie am Zwinger ausgestellt - neben dem berühmten Canaletto-Blick. Die bekannte Ansicht „Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke“ war mit Hilfe der Freunde der SKD vor zwei Jahren restauriert worden.Der Venezianer Bernardo Bellotto, genannt Canaletto, war fast zwei Jahrzehnte Hofmaler in Dresden. In dieser Zeit hielt er Ansichten der Residenzstadt und ihrer Wahrzeichen auf großformatigen Gemälde fest. Die Gemäldegalerie besitzt insgesamt 35 Werke des Künstlers.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr