Volltextsuche über das Angebot:

-5 ° / -12 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
„Weihnachtsoratorium“ in der Kreuzkirche Dresden ist restlos ausverkauft

„Weihnachtsoratorium“ in der Kreuzkirche Dresden ist restlos ausverkauft

Jauchzet, frohlocket: Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach (1685-1750) wird an diesem Freitagabend zum ersten Mal in diesem Jahr in der Dresdner Kreuzkirche aufgeführt.

Voriger Artikel
Klaus Florian Vogt singt in Dresden den Cavaradossi
Nächster Artikel
"Schattenkabinett"-Ausstellung von Danjana Brandes in der Landesdirektion Dresden

Die Kreuzkirche in Dresden. (Archiv)

Quelle: Sebastian Kahnert

Zu hören sind der Kreuzchor und die Dresdner Philharmonie mit den ersten drei Kantaten. „Für viele Dresdner gehört ein Oratoriumsbesuch in der Weihnachtszeit einfach dazu", sagte Kreuzchor-Sprecher Christian Schmidt der dpa am Freitag. Bereits seit Wochen seien die insgesamt drei Veranstaltungen mit jeweils 3200 Karten restlos ausverkauft. Im weit über Deutschland hinaus bekannten Dresdner Kreuzchor singen derzeit etwa 150 Jungen im Alter zwischen 9 und 18 Jahren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr