Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Vor Jahren in Dresden gefundener Pechstein kommt unter den Hammer

Vor Jahren in Dresden gefundener Pechstein kommt unter den Hammer

Ein vor Jahren auf einem Dachboden in Dresden gefundenes Frühwerk von Max Pechstein (1881-1955) wird am Samstag in München versteigert. „Die Quelle“ stelle den ersten Frauenakt im Oeuvre des Malers dar, teilte das Auktionshaus Ketterer Kunst am Montag mit.

Voriger Artikel
Die tjg-Uraufführung "Frau Holle" erzählt ein uraltes Märchen neu
Nächster Artikel
Dresdner Studenten eröffnen Kindern mit "Hänsel und Gretel" die Welt der Klassik

Das aus einer Privatsammlung in Süddeutschland eingelieferte, 102 mal 112 Zentimeter messende Werk ist mit einem Schätzpreis von 300.000 Euro taktiert. Foto: Mascha Brichta

Quelle: dpa

Das aus einer Privatsammlung in Süddeutschland eingelieferte, 102 mal 112 Zentimeter messende Werk ist mit einem Schätzpreis von 300 000 Euro taktiert.

„Die Quelle“ entstand 1906, als Pechstein zur Dresdner Künstlergemeinschaft „Die Brücke“ stieß. Das Ölgemälde zeigt eine im Elbtal positionierte nackte Frauenfigur und zeugt von Einflüssen des Symbolismus und Jugendstils auf den jungen Künstler. Der Verbleib des Bildes war lange unbekannt. Es habe die Zeiten zusammengerollt auf einem Dachspeicher in Dresden überlebt, wo es in den 70er/80er Jahren zufällig gefunden wurde, sagte eine Sprecherin des Auktionshauses.

Pechstein gilt als einer der wichtigsten Vertreter des deutschen Expressionismus zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts. Der aus Zwickau stammende Maler studierte an der Dresdner Kunstakademie und wurde im Abschlussjahr Mitglied der Künstlervereinigung „Brücke“. Ab 1908 lebte und arbeitete er in Berlin.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur News

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von DNN.de spielen! mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr